Nico und Julian sind die neuen Freiwilligendienstler

Großartige Unterstützung für die Alltagsarbeit in den Schulen

Im ersten Teil unseres Programms zur Schließung von Bildungslücken haben wir mit Chiara Piluso und Sara SiLarbi zwei jungen Damen im Einsatz gehabt, die von monatgs bis freitags von 8 bis 15.30 Uhr jeweils im Einsatz waren. Dieser Einsatz der jungen Leute ist von den SchulleiterInnen sehr gelobt worden. Chiara war an der Ostschule und an der Eschbergschule im Einsatz, Sara war an der Max-Ophüls-Schule sowie der Gemeinschaftsschule Bruchwiese im Einsatz.

Die beiden FSJ-lerinnen haben auch bei den Bildungscamps im letzten Schuljahr intensiv mitgewirkt. Nach der FSJ-Zeit von einem Jahr haben die beiden jungen Damen mit einem Pädagogik-Studium begonnen.

Im neuen Schuljahr sind jetzt zwei junge Männer im Einsatz, Julian Kunz und Nico Raimondo. Auch Sie sind sehr engagiert und aktiv Tag für Tag in den Schulen. Die beiden FSJ-ler werden bis zum Ende des Schuljahres in der Ostschule und Eschbergschule bzw. in der Max-Ophüls-Schule und Gemeinschaftsschule Bruchwiese tätig sein.

Nico Raimondo und Julian Kunz

Nico und Julian sind die neuen Freiwilligendienstler

Großartige Unterstützung für die Alltagsarbeit in den Schulen

Im ersten Teil unseres Programms zur Schließung von Bildungslücken haben wir mit Chiara Piluso und Sara SiLarbi zwei jungen Damen im Einsatz gehabt, die von monatgs bis freitags von 8 bis 15.30 Uhr jeweils im Einsatz waren. Dieser Einsatz der jungen Leute ist von den SchulleiterInnen sehr gelobt worden. Chiara war an der Ostschule und an der Eschbergschule im Einsatz, Sara war an der Max-Ophüls-Schule sowie der Gemeinschaftsschule Bruchwiese im Einsatz.

Die beiden FSJ-lerinnen haben auch bei den Bildungscamps im letzten Schuljahr intensiv mitgewirkt. Nach der FSJ-Zeit von einem Jahr haben die beiden jungen Damen mit einem Pädagogik-Studium begonnen.

Im neuen Schuljahr sind jetzt zwei junge Männer im Einsatz, Julian Kunz und Nico Raimondo. Auch Sie sind sehr engagiert und aktiv Tag für Tag in den Schulen. Die beiden FSJ-ler werden bis zum Ende des Schuljahres in der Ostschule und Eschbergschule bzw. in der Max-Ophüls-Schule und Gemeinschaftsschule Bruchwiese tätig sein.

Nico Raimondo und Julian Kunz