Erster Saarländischer Stiftungstag Ende Oktober

Als eine Kombination von Fachvorträgen und Workshops verbunden mit der Möglichkeit, die eigene Stiftung im Rahmen eines „Markts der Möglichkeiten“ zu präsentieren, findet am Mittwoch, 26. Oktober 2011 der Erste Saarländische Stiftungstag statt.

Ziel der Veranstaltung im Konferenzgebäude des Saarländischen Rundfunks ist, eine Stiftungskultur im Saarland zu entwickeln.

Durch eine stärkere Vernetzung und mehr Transparenz kann eine Bündelung der Kräfte erfolgen.
Für die Organisation haben sich die ASKO-EUROPA-Stiftung, die Stiftung Bürgerengagement Saar, die Stiftung ME Saar und die SHS-Foundation zusammengetan, unterstützt werden sie von saarländischen Kreditinstituten wie der SaarLB, der Sparkasse Saarbrücken und der Bank 1 Saar.
Der Stiftungstag wird Personen, Institutionen oder Firmen unterstützen, die sich mit der Absicht der Stiftungsgründung tragen.

Zustifter, die eine der bestehenden Stiftungen unterstützen wollen, können sich über Aufgaben und Ziele saarländischer Stiftungen informieren.
Der Markt der Möglichkeiten bietet eine Plattform für eine Verbesserung ihres Bekanntheitsgrades und zugleich mehr Transparenz im Stiftungswesen.

Im einzelnen geht es darum, einer breiteren Öffentlichkeit Ziele, Selbstverständnis, Rolle und Wirkungen bereits vorhandener oder noch zu gründender Stiftungen zu erläutern und darüber zu diskutieren. Zugleich sollen die Vertreter der Stiftungen von eigens eingeladenen Experten konkrete Informationen zu den Themen Steuerpolitik, nachhaltige Vermögensanlage und –verwaltung sowie Öffentlichkeitsarbeit erhalten.

Um die Bedeutung des wachsenden Stiftungswesen im Saarland zu unterstreichen – derzeit gibt es bereits 160 Stiftungen im Lande – wird Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer ein Grußwort sprechen.

Die Tagungsteilnehmer erwarten darüber hinaus grundsätzliche Ausführungen über die Wertigkeit des Stiftungswesen in Deutschland aus dem Munde des Vorsitzenden des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Dr. Wilhelm Krull.


Interessenten können sich unter Tel. 0681/3799-264, Fax 0681/3799-269 oder Email lag(at)pro-ehrenamt.de. (Stiftung Bürgerengagement Saar) anmelden oder den Flyer zum Ersten Saarländischen Stiftungstag anfordern.  

Hans Joachim Müller
Stiftung Bürgerengagement Saar
Handy 0171/5313443